Themenreihe: Menschen bei Loibl

Kategorie: Karriere | | Erstellt von

Utsav Vikram Dutta (35), Business Development Manager bei der Loibl Förderanlagen GmbH:

"Ich bin stolz auf meine Arbeit. Die Tätigkeit bei Loibl vermittelt mir einen höheren Sinn, weil ich weiß, dass die Systeme und angebotenen Produkte in die Wertschöpfungskette passen, um nachhaltige Lösungen für das globale Problem von Abfall, Ressourcenrückgewinnung und Energie zu bieten."

Von der Faszination Grenzen zu überschreiten

Ein Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten. Zur Schüttgutindustrie kam Utsav eher zufällig. „Die Branche ist der perfekte Ort für alle, die ihre Karriere beginnen oder umkrempeln möchten. Es gibt wenig vergleichbare Bereiche, die so vielschichtig sind.“ Das umfangreiche Prozesswissen, welches er sich in den letzten Jahren angeeignet hat, setzt er dafür ein, neue Geschäftsideen für die Loibl Förderanlagen GmbH zu entwickeln und umzusetzen. „Ich bin stolz auf meine Arbeit. Besonders die Tätigkeit bei Loibl vermittelt mir einen höheren Sinn, weil ich weiß, dass die Systeme und angebotenen Produkte in die Wertschöpfungskette passen, um nachhaltige Lösungen für das globale Problem von Abfall, Ressourcenrückgewinnung und Energie zu bieten.“

Als internationaler Lösungsanbieter ist die Loibl Förderanlagen GmbH in der Lage, komplette, schlüsselfertige Lösungen für unterschiedliche Schüttgut verarbeitende und spezialisierte Branchen anzubieten. Dies führt zu einer enormen Menge an technischem Scharfsinn und Prozesswissen innerhalb des Unternehmens. „Die pragmatischen Lösungsansätze, die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Ideen und das Fachwissen, das meine Kollegen bei Loibl vermitteln, ist unbezahlbar.“

  • Utsav Vikram Dutta stellt sich vor

Außerdem sammelte er Informationen über verfügbare Krankenhausbetten, Sauerstoffflaschen und anderes lebenswichtiges Zubehör, und gab diese an wohltätige Gruppen weiter. „Hilfsbereitschaft ist für meine Familie und mich selbstverständlich. Sogar mein kleiner Sohn hilft bereits. Er hat sich extra die Haare wachsen lassen, um es an eine Organisation zu spenden, die Perücken für Krebspatienten herstellt.“ Aus der Corona-Krise nimmt Utsav mit, dass Gesundheit den größten Reichtum bedeutet.

Auch in der Freizeit aktiv. Utsav steht nicht gerne still. „Ich liebe es, neue Dinge auszuprobieren, zu reisen, andere Kulturen und Menschen kennenzulernen.“ Wenn er das nicht gerade unterwegs ist, betätigt er sich im Straubinger Basketballverein oder schlemmt sich als selbsternannter Foodie durch die Restaurants.

Lea Pfingsten

Vertrieb
Marketing & Communication

Tel. + 49 9421 9256-150
E-Mail senden

zurück zu News