Steigungswinkelbis zu 30°
Gurtdurchmesser150 bis 850 mm
Längebis zu 8 km

ROHRGURTFÖRDERER VON LOIBL

PLATZSPAREND, UMWELTVERTRÄGLICH, WARTUNGSARM

Das Herzstück des LASHPIPECON® besteht aus einem speziellen Textil- oder Stahlseilgurt, der durch eine hexagonale Stützrollenbaugruppe zu einer Röhre geformt wird, die einen Vor- und Rückwärtsbetrieb ermöglicht. In Spannbereichen läuft der Riemen flach und wird über Stützrollenstationen oder -läufe um die Kopfwalzen geführt. Nach Erfordernis finden Rieselgutförderer, Gurtwendestationen und spezielle Bandwaagen ihren Einsatz. Nach Erfordernis finden Rieselgutförderer, Gurtwendestationen und spezielle Bandwaagen ihren Einsatz.

FÖRDERGUT
  • Asche
  • Schlacke
  • Recycling-Materialien
  • Biomasse, Hackspäne, Altholz, Pellets
  • Gips, Kaolin, Kalk, Lehm, Sand, Stein, Trockenmischung, Zement, Mineralien, Mischungen
  • Erz, Gießereisand, Metallkonzentrat
  • Altpapier, Papiermasse
  • Restprodukte, Rohstoffe
  • Zucker, Salz
  • Chemikalien, Fertigerzeugnisse (Pulver, Granulat)

Eigenschaften des LASHPIPECON®

  • Rollgurtdurchmesser: 150 - 850 mm
  • Radien Gewebegurte 300 x Durchmesser
  • Radien Stahlseilgurte 600 x Durchmesser
  • Längen bis zu 8 km möglich
  • Für Kurven und alle Gelände geeignet
  • Steigungen von bis zu 30° möglich (abhängig vom Produkt)
  • Abwärtsförderung und dreidimensionale Kurven möglich
  • Wählbare Ein- und Auslasspositionen
  • Vermeidung von Übergabepunkten
  • Zweiwegetransport mit gleichzeitigen und sich unterscheidenden Kapazitäten und Produkten möglich

Referenzbilder

  • Rohrgurtförderanlage in einem Kohlekraftwerk

  • mehrere hundert Meter lange Rohrgurtförderanlage

  • Brückentransfer mittels Rohrgurtförderer

  • Robustes Rohrgurtförderband zum Transport von Chemikalien