Kapazität5 bis 20 t/h
Achsenabstandbis 66.000 mm
gehärteteKetten

DER RSCC VON LOIBL

NACHHALTIG, SPARSAM, EFFIZIENT

Der Loibl RSCC zeichnet sich durch sein flexibles Design aus, das verschiedene Optionen zur Ascheentsorgung offenhält. Da er nicht unter dem Kessel montiert werden muss, kann er die Asche länger und in größeren Mengen lagern, als bei herkömmlichen Ascheförderern möglich. In der Standardbauweise kühlt die Asche in einem Wassertank aus, der mit einem Überlaufschutz ausgestattet ist. Über einen Kratzkettenmechanismus wird die ausgekühlte Asche zu einem großen Auffangbehälter transportiert und von dort aus über einen geneigten Abschnitt effizient entwässert. Das Endprodukt ist sofort für die weitere Verarbeitung oder Entsorgung verwendbar.

FÖRDERGUT
  • Asche
  • Schlacke

EIGENSCHAFTEN DES LOIBL SCC

  • flexibles, wasserdichtes Design
  • Vom Kessel entfernt
  • Kontinuierliche, automatische Entfernung der Asche
  • Offener Wassertank mit Überlaufschutz ausgestattet
  • Einsatz robuster Stahlbleche
  • Hochleistungsgehärtete Ketten
  • Empfohlene Fördergeschwindigkeit: 0,05 m/s
  • Kapazität: 5 - 20 t/h
  • Tankbreite: 1.000 – 2.000 mm
  • Achsenabstand: bis 66.000 mm

Referenzbilder

  • RSCC - Remote Submerged Chain Conveyor

  • nebeneinander montierte RSCCs